Test meiner Leidenschaft

By 3. Februar 2014 Allgemein No Comments
canyoning allgäu alpenkönig brücke1

Canyoning, bist du sicher?

Hunderte Male wurde ich das gefragt

Willst du echt Canyoning Guide werden?
“Klar will ich das”, das war meine Standardantwort. Aber um ehrlich zu sein hatte ich die Frage satt. Es klang wie ein Echo zwischen meinen Ohren.

Ich hatte die Droge Canyoning einmal ausprobiert und war ganz klar süchtig. Zugegebenermaßen hat mich die Fragerei der anderen doch einigermaßen verunsichert. Da kamen dann Fragen wie diese hoch
“Junge, denk an die Zukunft.”
“Es ist so gefährlich (lebensgefährlich), unlogisch, unnachhaltig.”
“Warum machst du immer so verrückte Sachen?”
Heute denke ich: Hey, ihr habt mich so erzogen, wundert euch nicht das ich etwas “komisch” bin :) Haha.

Also, aber irgendwie war mir dieses zielgerichtete und konsequente irgendwie fremd. Also dachte ich: Ein kleiner Test kann nicht schaden. So habe ich die in’s Auto gesetzt und mit nach Österreich genommen, die sich nicht wehren konnten: Mein Dad und mein Cousin. Der Plan war eine mittelschwere und eine anspruchsvolle Schlucht zu meistern: Den Alpenkönig (Stopfer) und die Auerklamm (sportlich).

Pictures of canyoning

Das ist wohl das beste Bild des Alpenkönigs: Schöner grüner Canyon mit einem grandiosen Wasserfall. Yeah.
canyoning allgäu alpenkönig

canyoning allgäu alpenkönig1

canyoning allgäu alpenkönig tirol2

canyoning allgäu alpenkönig tirol
canyoning allgäu alpenkönig

Das Highlight ist definitiv die Rutsche, die um die Ecke führt und die auch vorwärts gerutscht werden kann :)


Die Schlucht ist hier:

Ein Ablauf eines Wasserkraftwerks oberhalb des Ötztals.

Der Abseiler startet hier an einer Brücke und ist ein wahrhaft fundamentaler Einstieg.
canyoning allgäu alpenkönig brücke1

canyoning allgäu alpenkönig brücke

Und den Jurassic Park zeige ich euch beim nächsten Mal :)

Leave a Reply