Kanufahren auf der Ourthe in den belgischen Ardennen:

By 12. August 2014 Allgemein No Comments
Kanuwandern

Erfahrungsbericht

Kanufahren auf der Ourthe in den belgischen Ardennen

La Roche-en-Ardenne ist ein malerischer kleiner Ort gelegen im Osten Belgiens. Hier liegt der landschaftlich schönste und paddlerisch interessanteste Teil für Kanutouren auf der Ourthe in Belgien.

Die Ourthe, ein 165 km langer Fluss, entspringt zwei Quellflüssen in den Ardennen nahe der luxemburgischen Grenze. Die westliche Ourthe entspringt in der Gemeinde Libramont-Chevigny, während die östliche Ourthe in der Gemeinde Gouvy entspringt.

Die Läufe treffen sich an der Grenze der Gemeinden Houffalize und La Roche-en-Ardenne. Sie fließt dann in nordwestliche Richtung wo sie letztendlich bei Lüttich in die Maas mündet.

Kanu auf der Ourthe im ruhigen Gewässer

Die Ourthe ist ein vergleichsweise ruhiges Gewässer. Nicht zuletzt deshalb erfreut sie sich bei Touristen zum Kajak- oder Kanufahren großer Beliebtheit. Kanufahren durch atemberaubende Waldschluchten ist ohne große Risiken möglich und dadurch ebenfalls geeignet für Familien mit Kindern.

Aus NRW, insbesondere der Aachener Umgebung und der Eifel, ist La Roche-en-Ardenne in kurzer Zeit mit dem Auto erreichbar und bietet sich somit hervorragend für Tagesausflüge an (Für Kanutouren aus Aachen ist die Anfahrt mit 100 km in circa einer Stunde machbar).

Die Tagestouren sind komplett organisiert. Nachdem die Autos am Endpunkt der Tour geparkt sind, werden die Fahrer mit Kleinbussen zur Einstiegsstelle zurückgefahren. Dort werden vor Ort Boote, Paddel und Schwimmwesten ausgegeben. An den jeweiligen Pausenstellen sind die Transfer-Busse vor Ort, so dass auf eigene Snacks und Getränke zurückgegriffen werden kann. Je nachdem wie lange man auf dem Wasser bleiben möchte sind sowohl Halbtages- als auch Ganztagestouren möglich.

Mit dem Kanuverwöhnangebot kann man die Kanutour noch mit einem abschließenden Grillen kombiniert werden. Auf dem überdachten Grillplatz wird Grillen bei jedem Wetter zum Vergnügen. Auch gibt es Kanu- Kombinationsangebote, die eine Halbtageskanutour mit Mountainbiken oder Klettern (Naturfels oder Hochseilklettergarten) verbindet. Weitere Angebote die man gut mit einer Kanu- oder Kajaktour kombinieren kann sind z.B. Wandern, Floßfahrten, Bogenschießen, Rafting, Reiten und viele weitere Aktivitäten.

Leave a Reply