Was ist Canyoning überhaupt?

By 19. Januar 2014 Allgemein No Comments
canyoning repelling

Was ist Canyoning?

Ich laber die ganze Zeit drüber, aber um was geht’s eigentlich?

Canyoning ist Bergsport. Und ich denke es ist OK zu sagen das Canyoning eine Risikosportart ist. Das Risiko entsteht durch die Kraft des Wassers, das Bewegen in schwierigem Gelände, verschiedene Fortbewegungsarten und die Schwierigkeit, die Schlucht nicht einfach verlassen zu können. Somit ist selbst eine “leichte” Verletzung wie ein Bänderriss, wie er jedes Wochenende zu Tausenden auf Sportplätzen der Republik geschieht, in der Schlucht gleich ein Problem. Denn hier kann man sich nicht einfach in’s Auto setzen und ins Krankenhaus fahren. Hier steht, was Wikipedia über Canyoning zu sagen hat.

Wenn man noch nie beim Canyoning war (das sollte aber niemand über sich sagen), kann man Canyoning so beschreiben: Man folgt einem Gebirgsbach stromabwärts ins Tal und bewegt sich durch Gehen, Rutschen, Springn und Abseilen fort. Das Besondere aus meiner Sicht ist die Kraft des Wassers:

canyoning jump

canyoning repelling

canyoning hiking

canyoning sliding starzlachklamm

Einer meiner Ausbilder beim Tiroler Bergsportführerverband, Thomas Kracker, beschreibt in einem tollen Video was Canyoning ausmacht:


Click here for English

Leave a Reply