Category Archives: Allgemein

skitour sibirien blog

Skitour Sibirien

By | Allgemein | No Comments

Ich bin mit dem Splitboard unterwegs und sicherlich auch nicht der beste Freerider in den Bergen. Dies in Verbindung mit meterhohem (!) Schnee in Sibirien hat es wirklich schwer gemacht, das Material und vor allem das Video zu schießen. Ohne meinen Kumpel wäre das nicht möglich gewesen!

Skitour Sibirien

Wir sind im sibirischen Mamay Gebirge unterwegs

Wir haben das größte Abenteuer diesen Winters gewagt: Sibirien. Auf Skiern haben wir die Gipfel des Mamay Gebirges erkundet. Und gefunden haben wir einsame Abfahrten, unendlich viel Schnee und faszinierende Menschen. Schau jetzt das Video

Interesse an Skitour in Sibirien?

Dann schreib uns eine Mail unter: skitoursibirien@bergwasseroutdoor.de

Warum nach Sibirien zum Skifahren?

Sibirien bietet einfach alles, was man sich als Skitourengeher wünscht. Von unserer Hütte mittem im Mamay Tal konnten wir direkt mit unseren Tourenskiern starten. Anfahrt, null Kilometer. Und trotzdem haben wir den ganzen Berg für uns alleine und können hingehen woimmer wir (unser Guide) es möchte.

Unser Guide – Sergey

Niemals sollte man in Sibirien ohne Guide in die Berge gehen! Die Bedingungen sind gerade für uns Fremde kaum bis überhaupt nicht einzuschätzen, somit vertrauen wir uns Sergey an. Er ist “Siberak” (eine Person aus Sibiren) und kennt sich hier aus wie in seiner Westentasche. Dazu kommt, dass er zwei Hütten in diesem traumhaften Skigebiet besitzt und auch die komplette Logistik, Nahrungsmittel und Vodka organisiert. Ein rundum-sorglos Paket.

Das Gebiet – Mamay Mountains in Sibirien

Ein Eldorado. Sonst kann man hier nichts hinzu fügen. Man hat das ganze Tal und die ganzen Berge für sich und kann jede Tour von der Haustür aus starten. Die Hütte liegt auf ca. 800 Hm und die umliegenden Gipfel erreichen bis zu 1700 M. Viele der Touren sind Halbtagestouren und so rüsten wir uns mit einem guten Vesper aus und erklimmen so Bergkette für Bergkette und sind die ganze Woche beschäftigt.

Skitour Sibirien Mamy Gebirge

Interesse an Skitour in Sibirien?

Dann schreib uns eine Mail unter: skitoursibirien@bergwasseroutdoor.de

Interesse an Skitour in Sibirien?

Dann schreib uns eine Mail unter: skitoursibirien@bergwasseroutdoor.de

Interesse an Skitour in Sibirien?

Dann schreib uns eine Mail unter: skitoursibirien@bergwasseroutdoor.de

Fellhorn Kanzelwand Bergwasser Rafting 4 Blog

Skifahren im Allgäu

By | Allgemein | No Comments

Fellhorn Kanzelwand

Skifahren mitten im Allgäu

Das wollten wir schon lange mal machen: Skifahren zwischen dem Allgäu und dem Kleinwalsertal. Im größten 2-Länder Skigegebiet kann man nach Belieben zwischen breiten und anfängerfreundlichen Pisten sowie sehr steilen Abfahrten wählen. Die Aussicht ist fantastisch und wir können nur jedem empfehlen, hier einmal herein zu schauen.

Bergwasser Rafting Allgaeu Grasgehren Blog

Grasgehren

By | Allgemein | No Comments

Skiparadies Grasgehren im Allgäu

Wir entdecken das Skigebiet

Im schwäbischen Oberallgäu hat uns das Skigebiet Grasgehren am Riedbergpass gelockt. Es glänzt mit Schneesicherheit, da es erst bei 1400 Metern beginnt. Fünf Lifte befördern die Schnee-Liebhaber auf 1700 Meter. Mit der bestellten Sonne haben wir rundum einen herrlichen Tag im Sonnenkessel.

Das Skiparadies Grasgehren beherbergt nicht nur die seit 2011 längste Skicross-Strecke im Weltcup (975 Meter), sondern hat auch sehr vielseitige Abfahrten. Das Angebot geht von sehr breiten Pisten, die über das Gelände führen bis zu engen, abenteuerlichen Pisten durch den Wald. Weiter gibt es einen gut ausgebauten Snowpark, der viel Begeisterung entfacht.
So finden bereits die ganz kleinen Skifahrer und -Fahrerinnen bis zu den ambitionierten Sportlern ihre perfekte Piste im Skiparadies Grasgehren.

Wenn man sich zwischen den Abfahrten ein Päuschen gönnen möchte ist die Grasgehren-Hütte gern gesehen. Sie präsentiert sich nicht nur mit einem reichlichen Angebot für den kleinen und großen Hunger – sondern auch mit einer schönen Sonnenterrasse. Von der herrlichen Aussicht müssen wir erst gar nicht anfangen. …Hier lässt es sich wirklich gut Entspannen.

Unser Fazit: Wir hatten viel Spaß beim Entdecken des Skigebietes, haben uns reichlich ausgetobt und  können es für Klein bis Groß empfehlen.

allgaeuer-alpen-schneeschuhwanderung-bergwasser-blog

schneeschuhwanderung

By | Allgemein | No Comments

Schneeschuhwanderung Allgäu

Scheitern an der Krinnenspitze in den Allgäuer

Die Krinnenspitze stand schon lange auf meiner Wunschliste. Am “Anfang” des Tannheimer Tals gelegen hat dieser exakt 2.000 Meter hohe Berg nicht nur eine traumhafte Prominenz, sondern auch einen wunderschön südseitigen Aufstieg. So habe ich mich mit freundlicher Unterstützung des Trekkingforums auf den Weg auf den Gipfel gemacht.

bergwasser-wandern-achensee-wanderung-rafting-allgaeu-bayern

Wandern Achensee

By | Allgemein | No Comments

Wandern Achensee

Wanderung auf die Seekarspitze

Diese Tour führt uns von Achenkirch am Achensee aus bis auf die 2053 Meter hohe Seekarspitze. Von hier aus hat man einen traumhaften Blick über den Achensee und ganz Tirol. Der Anstieg auf der Nordseite ist Sonnenhungrigen nicht zu empfehlen, da man hier (abhängig von der Jahreszeit) viel und oft im Schatten unterwegs ist. Die Wanderung ist mäßig schwierig, man sollte jedenfalls trittsicher für diese Tour sein.

achensee-seekarspitze-1

achensee-seekarspitze-2

achensee-seekarspitze-3

bergwasser-rafting-bayern-allgaeu-blog

Allgäuer Alpen – Bschiesser

By | Allgemein | No Comments

Wanderung Allgäu

Tour auf Bschiesser und Ponten

Das ist ein Klassiker in den Allgäuer Alpen. Wir erwandern den Bschießer aus Hinterstein über die Willer’s Alpe. Dabei wandern wir schön südseitig in der Sonne, queren Schneefelder, streifen den Ponten und stehen am Ende auf dem markanten Gipfel der Allgäuer Alpen auf genau 2.000 Meter über dem Meer. Von hier aus kann man nicht nur das ganze Allgäu, sondern auch (fast) ganz Bayern sehen. Eine Wanderung mit traumhaftem Ausblick

bergwasser-aggenstein-rafting-allgaeu-blog

Aggenstein

By | Allgemein | No Comments

Winterbesteigung Aggenstein

Klassiker in den Allgäuer Alpen

Dieser Berg hat mich schon seit langem angelächelt. Seitdem ich am Breitenberg eine Iglu-Übernachtung hatte, geht mir dieser markante Gipfel der Allgäuer Alpen nicht aus dem Kopf. Nun hatte ich ein kurzes Schönwetterfenster, bei dem ich den Berg früh morgens in Angriff genommen hatte. Und tatsächlich, trotz ca. 40 cm Neuschnee und dem so sehr anspruchsvollen Aufstieg stand ich nach 3 Stunden auf dem Gipfel. Es war eine Winter – Erst – Besteigung, da vor mir niemand Spuren in den Schnee gezogen hatte. Es war ein absoluter (früh) Wintertraum.

wanderung-walchensee-blog

walchensee

By | Allgemein | No Comments

Wandern Walchensee

Wanderung vom Walchensee auf den Herzogstand

“Eine der schönsten Wanderungen im Alpenvorland” – so wird die Wanderung zum Walchensee in Wanderführern und Blogs gerne angespriesen. Das hat uns neugierig gemacht und so führte uns unser letzter Ausflug in die Gegend um Kochel- und Walchensee. Und wir sollten nicht enttäuscht werden: Die Wanderung auf den Herzogstand ist nicht nur malerisch schön und man Ausblick auf beide Seen, der Weg ist auch noch außerordentlich abwechlungsreich.

bergwasser-rubihorn-mit-haferl-schuhen

Bergwanderung mit Harferl Schuhen

By | Allgemein | No Comments

Wandern mit Haferl Schuhen

Bergwanderung auf das Rubihorn im Allgäu

Das Rubihorn thront über dem Illertal und ist ein sehr markanter Berg der Allgäuer Alpen. Da mich dieser Berg nun schon über Jahre anlächelt, und mir dazu noch ein “echter Allgäuer Bergschuh” in die Hände gefallen ist, gibt es keine Ausreden mehr. Mit dem Haferl 1516, dem Jubiläumsschuh zum Reinheitsgebot, bin von Oberstdorf auf den 1957 Meter hohen Berg gewandert. Alle Informationen zur Tour gibt’s hier:

Video Wanderung auf’s Rubihorn mit Haferl Schuhen

Warum eine Bergwanderung mit einem Haferl Schuh?

Einfache Antwort: Weil es sich so gehört. Ursprünglich wurden diese Schuhe Anfang des 19. Jahrhunderts nämlich entwickelt, um den Bergbauern und Jägern einen adäquaten Arbeitsschuh zur Verfügung zu stellen. So hatte der Oberstdorfer Schuhmacher Franz Schratt tatsächlich den Huf einer Gams zur Vorlage, als er diesen Klassiker schuf. Und gemeinhin bekannt ist, dass Gamsen sich sehr gut in alpinem Gelände bewegen können.

bergwasser-wanderung-rubihorn-8